Rescue Tropfen

Rescue Tropfen – auch als Notfalltropfen bekannt, sind eine Bachblütenmischung aus fünf verschiedenen Blüten. Der englische Arzt Dr. Edward Bach entwickelte die Bachblüten-Therapie als Alternative zur herkömmlichen Medizin der ganzheitlichen Gesundheit.

Innere Unruhe und Ängste schrittweise loswerden   Zur Anleitung

Menschen mit seelischem wie körperlichem Stress nehmen die Rescue Tropfen oft zur Beruhigung. Rescue Tropfen ersetzen keine ärztliche Behandlung, sondern sind eine sehr wertvolle Ergänzung zur Therapie. Sie heilen keine körperlichen Beschwerden, sie helfen bei Angst, Panik, Unruhe sowie bei Stress.

Was sind Rescue Tropfen?

Sie sind rein pflanzlich und haben keine Nebenwirkungen. Begleitend zur Therapie werden sie in der Naturheilkunde gern verordnet. Heilpraktiker verordnen die Tropfen, um dem Patienten sein Gleichgewicht wieder zu geben und seine Balance auf emotionaler Ebene zu finden.

Der englische Arzt E. Bach hat es sich zum Ziel gesetzt, eine sehr einfache und vor allen Dingen natürliche Heilmethode zu entwickeln, die Menschen mit Angst und Panik hilft. Gelassen und stark durch den Tag zu kommen. Bei Bedarf kann man sich, je nachdem in welcher Gefühlssituation man sich befindet, eine eigene für sich speziell zugeschnittene Blütenmischung zusammenstellen lassen. Interessenten lassen sich hierzu in einer Apotheke beraten.

Edmund Bach entwickelte in den 30er Jahren verschiedene Blütenessenzen basierend auf ca. 35 verschiedenen Gemütszuständen. Er verwendete nur wildwachsende Pflanzen sowie ein reines Felswasser. Bachblüten, die an Bächen wuchsen.

Nutzen der Bachblüten-Therapie

Die Bachblüten-Therapie wurde in Zusammenhang mit der Psychoanalyse und der Homöopathie entwickelt. Körper, Geist und Seele sollten auf sanfte Art Einklang finden. Er entwickelte die Rescue Tropfen zur Vorbeugung von Krankheiten. Präventiv eingenommen sollte die Seele gestärkt werden, damit erst gar keine Krankheiten entstehen.

Als Unterstützung zu herkömmlichen Heilmethoden sollten die Selbstheilungskräfte angeregt werden. Wer oft verstimmt ist, unruhig oder von Angst geplagt, kann es mit den Bachblüten als natürliche Stimmungsmacher bzw. Aufheller probieren, bevor zu Antidepressiva gegriffen wird.

Ebenso bei psychischen Krisen oder Beziehungsproblemen in der Partnerschaft. Vielen sind Rescue Tropfen heute eher als Bachblüten bekannt. Zur Anwendung kommen sie überwiegend in der Naturheilkunde und bei Patienten mit Panik und Angstzuständen. Wichtig ist jedoch auch zu wissen, dass die wissenschaftliche Wirkung umstritten ist.

Rescue Tropfen – Zusammensetzung und Inhaltsstoffe

Bach hat jede Blüte besonders gewählt, denn jede einzelne steht für einen besonderen Gemüts- bzw. Seelenzustand, wobei sich alle Blüten in sieben Gruppen unterteilen lassen. Laut seinen Forschungen geben diese Blüten beim Eintauchen in Wasser diverse Schwingungen ab, die helfen sollen, bei jedem Menschen das allgemeine Befinden wieder ins Lot zu rücken.

Edmund Bache war der Meinung, dass viele Krankheiten nur durch ein seelischen bzw. geistiges Ungleichgewicht entstehen. Der Ursprung vieler Krankheiten liegt also bei uns, an unserem Denken im Kopf. In diese sieben Gruppen teilte Bach seine 38 verschiedenen Blüten Essenzen auf:

  • Vermehrte Fürsorge, Obhut
  • Hoffnungslosigkeit, Verzweiflung
  • Reizbarkeit, Überempfindlichkeit
  • Einsamkeit, Alleinsein
  • Interessenlosigkeit, Gleichgültigkeit
  • Unsicherheit, Selbstzweifel
  • Panik, Angst, Unruhe, Anspannung

Bachblüte – Kirschpflaume

Diese Blüte zeigt ihre Wirkung bei Anspannungen und schweren emotionalen Gefühlszuständen. Nimmt man diese Tropfen ein, beruhigt sich der Geist schnell, man wird entspannter und geht mit der aktuellen Situation, die im Moment überfordert, viel gelassener um.

Mit der Kirschpflaume werden Energie-Blockaden aufgelöst, der Mensch wird still und hat nicht mehr das Gefühl von den eigenen Gefühlen übermannt zu werden. Sie wirken bei innerer Unruhe und Anspannung harmonisierend.

Waldrebe, weiß

Sie entfaltet ihre Wirkung, wenn man das Gefühl hat, sich in einer anderen Weilt zu befinden, Du in Träumen versinkst, teilweise die Realität nicht mehr wahrnimmst.

Ein Zustand, in welchem man sich aktuellen Ängsten entziehen mag, anstehenden Herausforderungen aus dem Weg gehen möchte und in eine für sich wunderbare Traumwelt entfliehen will. In diesem Fall werden die Rescue Tropfen helfen wieder in das „jetzt und hier“ zu finden, geistig aktiv zu sein, sich der gegenwärtigen Situation zu stellen.

Springkraut

Dieses gesunde Kraut wird auch Blüte der Geduld genannt. E wirkt insbesondere auf die Seele, das Unterbewusstsein und den Geist. Wenn innere Unruhe, Panik und Angst einen plagen, man zudem gereizt und unruhig ist, helfen die Tropfen, sodass man ruhiger ist, sich nicht in Gefühle hineinsteigert und überreagiert. Spielt die Psyche verrückt, lindert das Kraut Stress.

Sonnenröschen, gelb

Überkommt einen oft Panik, Angst oder fühlt sich von einem auf den anderen Moment hoffnungslos leer, hat vielleicht sogar einen Blackout, greift das Sonnenröschen und mildert diesen Zustand. Wenn man z. B. in einer vollen U-Bahn Panik bekommt oder in einem Raum das Gefühl hat, es bleibt die Luft zum Atmen weg, helfen diese Tropfen schnell und zuverlässig, um das Gefühl der Beklemmung loszuwerden.

Was du in diesem Fall vermeiden und stattdessen TUN kannst:

Milchstern

Diese Blüte wirkt, wenn man ein schlimmes Erlebnis hatte, ein trauriges Ereignis, unter Schock steht und traumatisiert ist. Sie hilft mit der Situation klar zu kommen, erlebtes zu verarbeiten und wieder zurück ins Leben zu finden.

Sie verleiht psychische Balance. Der doldige Milchstern gibt der Seele helles Licht und spendet viel Trost. Ein kleines Wundermittel, wenn man seelisch an einem Tiefpunkt angekommen ist, und es schwerfällt wieder aufzustehen.

Rescue Tropfen: Anwendung bei Angstzuständen

Die Zusammensetzung der Rescue Tropfen basiert auf kostbaren Blüten, die sowohl die seelische wie auch körperliche Balance auf sanfte Weise wiederherstellen und beruhigende Impulse an unsere Organe senden.

Jeder Mensch hat verschiedene geistige Strukturen, emotionale Gefühle negativer Art und schlechte Denkmuster, die unsere geistige Dysbalance beeinflussen. Bekommt man von einem Moment auf der anderen plötzlichen Panik und Angst, helfen die Tropfen möglicherweise schnell wieder ruhig zu werden.

Natürlich darf man sich eben keine Wunder bei der Einnahme der Rescue Tropfen erwarten, denn erstens sind sie kein Wundermittel und zweitens reagiert jeder Mensch anders darauf. Da jedoch auch ein minimaler Anteil an Alkohol in den Tropfen enthalten ist, sollte die Einnahme bei Kindern vermieden werden.

Hierfür gibt es Lutschbonbons ohne Alkohol, die problemlos eingenommen werden können. Zudem gibt es die Rescue Tropfen auch in Form von Salbe. Man sollte sie jedoch nur dann einnehmen, wenn man sich in einer ausnahmslosen Stresssituation befindet:

  • Plötzlich auftretende Panik- und Angstzustände
  • Seelische Blockaden
  • Bei Sonnenbrand und leichten Verbrennungen
  • Nach dem Erhalt trauriger Nachrichten
  • schlechter Krankheitsdiagnose
  • Bei innerer Unruhe durch Streit, Auseinandersetzungen
  • Zur Beruhigung bei wichtigen Terminen, Prüfungen usw.
  • Bei Asthma und Allergien
  • Flugreisen
  • Herausforderungen im Job oder der Schule
  • Konflikte in der Familie, mit dem Partner
  • Trennung, Scheidung

Dosierung und Einnahme

In schlimmen und akuten Notfällen können Rescue Tropfen alle 10 Minuten eingenommen werden. Ca. 3 bis 5 Tropfen auf der Zunge zergehen lassen, bis bewusst wird, dass sie wirken und Betroffene ruhig werden. Ist man durch ein schlimmes Ereignis traumatisiert, können die Tropfen auch über mehrere Tage eingenommen werden.

Hierbei gilt es zu beachten, dass ebenfalls die Menge von fünf Tropfen pro Tag nicht überschritten wird. Man gebe die Tropfen in ein Glas Wasser und trinke über den gesamten Tag langsam und nur in kleinen Mengen. Bei Wickeln und Umschlägen kann man die Tropfen ebenfalls in das Wasser geben. Rescue Tropfen gibt es zudem als Spray, Dragees oder Kaugummi und natürlich auch in Form von Globulis.

Bach Rescue Tropfen: Wirkung

Wichtig zu merken ist, Rescue Tropfen ersetzen keine medizinische Behandlung und auch keine Bachblüten Therapie. Jeder Mensch reagiert verschieden auf die Zusammensetzung der Bachblüten, denn jeder hat seine eigene Gefühlswelt.

Individuelle Emotionen und Gedanken. Rescue Tropfen sollen lediglich helfen das Gefühlschaos wieder in Balance zu bringen, in der aktuellen Situation Kraft, Halt und Stärke geben, um der Angst zu entkommen, der Panik Herr zu werden.

Die einzelnen Blüten stehen im Zusammenhang mit verschiedenen Gemütszuständen. Jeder Mensch fühlt sich anders nach der Einnahme, die einen spüren eine sofortige Wirkung, andere werden noch trauriger. Rescue Tropfen bringen die unruhige, aufgewühlte Seele sehr schnell zur Ruhe, man wird sofort ausgeglichen, gelassener und lockerer. Bei fast allen seelischen Problemen helfen sie zuverlässig und geben positive Impulse an Nerven und Organe.

Praktische Helfer in der Not

Praktische Helfer in der Not

Rescue Tropfen sind kleine praktische Helfer in der Not, die das Gleichgewicht der physiologischen Körperfunktionen wieder in Balance bringen. Die Bachblütenmischung soll dem Geist helfen, und nicht dem Ego.

Sie werden nicht das Problem beseitigen oder gar aus der Welt schaffen, sondern vielmehr dazu veranlassen, selbst den Konflikt zu lösen. Rescue Tropfen werden bei Kindern, Erwachsenen und sogar bei Tieren eingesetzt. Sie bringen, sofern man sich in schlimmen emotionalen Ausnahmesituationen befindet, schnell zur Ruhe.

Daher sollte man diese Tropfen immer griffbereit in der Tasche für den schnellen Notfall haben. Immer mehr Menschen greifen zu natürlichen Heilmitteln, als zu chemischen, auch wenn die Wirkung sehr viel langsamer und sanfter ist.

Finde heraus, welche Methoden über 500 Menschen mit genau dieser Problematik helfen konnten:
Methoden ansehen

Jeder muss für sich selbst entscheiden, ob er Rescue Tropfen befürwortet oder nicht. Wenn man merkt, dass sie einem gut tun, kann man sie nehmen und beobachten wie sie auf den Körper und den Geist wirken. Allein schon das Gefühl, wenn einen Panik überkommt und man nach der Einnahme eine schnelle Beruhigung verspürt, ist dies ein sehr schneller und wertvoller positiver Effekt. Rescue Tropfen werden in Form von Dragees für unterwegs und den Notfall eingesetzt.


Autoren
Die Redaktion hinter diesem Portal bietet hochwertige Informationen und Ratgeber über Unruhe und Ängste. Texte werden in Zusammenarbeit mit den Autoren – einem Heilpraktiker und einem psychologischen Berater konzipiert.