Moodgym Erfahrungen

Studien zu Moodgym

Depressionen sind weit verbreitet und es gibt viele Menschen, die nicht darüber sprechen möchten. Bei Depressionen, die eine längere Zeit anhalten und nicht von selbst verschwinden, hilft eine professionelle Therapie bei einem Experten. Doch viele Betroffene trauen sich nicht, professionelle Hilfe in Anspruch zu nehmen und suchen nach Alternativen.

Innere Unruhe und Ängste schrittweise loswerden   Zur Anleitung

Eine Studie bestätigt, dass das Online-Programm Moodgym als Therapie Wirkung zeigt. Verschiedene Formen von Depressionen können mit diesem Programm gelindert werden. Ergebnisse werden jedoch nur bei leichten und mittelschweren Depressionen erzielt. Schwere depressive Erkrankungen können nur durch einen Experten und mithilfe mehrerer Therapiesitzungen behandelt werden.

Was ist Moodgym?

Moodgym ist ein Online-Programm, das als Trainingsprogramm ausgelegt ist. Das Trainingsprogramm hilft nachweislich bei leichten bis mittelschweren Depressionen. Depressive Symptome sollen vorgebeugt und verringert werden. Das Online-Programm basiert auf Methoden und Techniken aus der kognitiven Verhaltenstherapie, die auch während einer Therapiesitzung beim Experten Anwendung finden.

Es ist aber nicht nur für Betroffene mit Depressionen geeignet, sondern auch vorbeugend nutzbar. Moodgym ist somit universell einsetzbar. Es gibt fünf Module, die von den Nutzern durchlaufen werden sollen. Darin werden verschiedene Zusammenhänge, wie Gedanken, Gefühle, Beziehungsprobleme, Stressbewältigung, behandelt und einige Techniken zur Entspannung gezeigt.

Übungen und Selbsttests können gespeichert und ausgedruckt werden. Eigene Erfahrungen werden bei bestimmten Aufgaben ebenfalls mit einbezogen. Bei Moodgym gibt es keinen festen Ansprechpartner und das Programm ist auch nicht für die Zwecke einer Diagnostik ausgelegt.

Trotzdem werden die Nutzer darauf hingewiesen, falls bestimmte Symptome vorliegen, eine psychotherapeutische Beratung in Anspruch zu nehmen. Dies muss von einem Experten behandelt werden, um Linderung zu erreichen. Moodgym kann lediglich ergänzen.

Erfahrungen mit Moodgym

Moodgym ist ein gut genutztes Online-Programm und sogar international bekannt. Seit der Einführung des Online-Programms im Jahre 2001 gibt es zahlreiche Anmeldungen und Erfahrungen mit Moodgym. Weltweit registrierten sich über eine Million Nutzer und verhalfen Moodgym das am meisten berücksichtigte Programm zu werden.

Die Anmeldung ist für Interessierte kostenlos und die Nutzer können sich anonym anmelden, um das Online-Programm zu erforschen. Menschen mit leichten oder mittelschweren Depressionen haben somit eine Möglichkeit, verschiedene Übungen zu erarbeiten und eigene Erfahrungen einfließen zu lassen.

Was du in diesem Fall vermeiden und stattdessen TUN kannst:

Ergebnisse von verschiedenen Studien zu Moodgym

Moodgym, Test und Erfahrungen

Insgesamt acht Studien, die die Wirksamkeit des Programms prüften, wurden mit Teilnehmern im Durchschnittsalter von 30 Jahren durchgeführt. Mit Fragebögen wurde die depressive Stärke der Teilnehmenden festgestellt. In den Fragebögen konnten insgesamt 60 Punkte erzielt werden. Bei einem Wert von über 16 Punkten wird davon ausgegangen, dass eine Depression vorliegt.

Zusammengefasst ergaben die Studien mit Moodgym folgende Ergebnisse:

  • Personen, die das Online-Programm nutzten, zeigten nach ein bis zwei Monaten weniger depressive Symptome im Vergleich zu Personen, die Moodgym nicht nutzten.
  • Geringe depressive Symptome blieben in beiden Gruppen bestehen.
  • Viele Nutzer absolvierten das Programm nicht vollständig.
  • Die Aussagekraft ist eingeschränkt, da die Teilnehmer, die das Online-Programm nutzten, durch Telefongespräche oder persönlich begleitet wurden.

Aufgrund der Studien konnten bei den Personen, die das Programm nutzten, Verbesserungen des Wohlbefindens nach nur wenigen Monaten erzielt werden. Somit kann das Programm als erfolgreich bezeichnet werden. Die Tatsache, dass Moodgym international genutzt wird, unterstreicht diese Aussage. Moodgym bringt nachweisliche positive Ergebnisse, weswegen es weiterzuempfehlen ist.

Hinweise zum richtigen Gebrauch von Moodgym

Nichtsdestotrotz sollte nicht vergessen werden, dass es lediglich als Prävention oder Ergänzung gedacht ist. Das Online-Programm alleine kann depressive Symptome verringern, aber nicht vollständig beseitigen. Selbst bei den Studien waren nach ein bis zwei Monaten noch depressive Symptome vorhanden.

Aus diesem Grund ist das Programm nur bei leichten oder mittelschweren Depressionen zum Ausprobieren anzuraten. Bei schweren Depressionen wird Moodgym wenig ändern können. Sollten schwere Depressionen eine längere Zeit andauern, ohne sich ins Positive zu verändern, ist dringen der Gang zu einem Experten anzuraten. Eine professionelle Beratung ist in solch einem Fall unumgänglich.

Finde heraus, welche Methoden über 500 Menschen mit genau dieser Problematik helfen konnten:
Methoden ansehen

Fazit

Viele Experten raten von solchen dubiosen Programmen ab. Allein schon aus Datenschutzgründen. Dabei wird für die Anmeldung bei Moodgym durch Kostenfreiheit und Anonymität geworben. Der Effekt ist nun mal nicht derselbe wie bei einem Profi, der von Gesicht zu Gesicht behandelt. Moodgym bleibt ein ergänzendes Online-Programm für Depressionen und kein Ersatz für eine professionelle Therapie.


Autoren
Die Redaktion hinter diesem Portal bietet hochwertige Informationen und Ratgeber über Unruhe und Ängste. Texte werden in Zusammenarbeit mit den Autoren – einem Heilpraktiker und einem psychologischen Berater konzipiert.