Linden Methode gegen Angst

linden-methode-gegen-angst

Die Linden Methode ist eine sehr erfolgreiche Methode zur Bekämpfung von Angststörungen, Phobien und Depressionen. Sie bekämpft nicht die Symptome einer Verhaltensstörung bzw. psychischen Krankheit, sondern sie setzt direkt an der Wurzel der Probleme an.

Innere Unruhe und Ängste schrittweise loswerden   Zur Anleitung

Daher ist sie absolut wirksam und sicher. Entwickelt wurde die Methode von Charles Linden, einem britischen Lebensberater und Buchautor, welcher selbst einen großen Abschnitt seines Lebens unter Panikattacken litt. Die Dinge, die ihm damals bei der Gesundung halfen, gibt er in Form eines Handbuchs an alle Bedürftigen weiter.

Um den Weg der Gesundung einzuschlagen, muss lediglich regelmäßig Zeit aufgewendet werden, das Buch zu lesen, die CDs zu hören und die Informationen im Alltag anzuwenden.

Angewendet werden kann die Linden Methode für alle Menschen von jung bis alt, ganz egal welches Geschlecht. Sie beruht auf mentalen Übungen, Atemübungen und Entspannungstechniken.

Während des Prozesses sollte besonders auf Medikamente verzichtet werden und es wird auch abgeraten, andere Behandlungstechniken parallel durchzuführen. Die Linden Methode gegen Angst kämpft mit Hilfe von wissenschaftlicher Erkenntnis gegen alle Ängste mit hoher Erfolgswahrscheinlichkeit an.

Wie funktioniert die Linden Methode gegen Angst?

Es handelt sich um einen Ratgeber, welcher als Handbuch oder Hörbuch in den Sprachen Englisch, Deutsch, Spanisch und Dänisch erhältlich ist. Beide Versionen können mit oder ohne eine zusätzliche Unterstützung erworben werden.

Die Hilfestellung umfasst kostenlose Beratung per Telefon oder Mail in einem Jahr nach Erwerb des Buches. Sie geschieht ausschließlich durch ehemalige Angstpatienten. Somit ist Verständnis, Mitgefühl und Wissen garantiert.

Allerdings sind die Informationen ausreichend detailliert erläutert, sodass man das Angebot nicht zwingend wahrnehmen muss. Es ist auch möglich die Unterstützung im Nachhinein für 40 Euro hinzuzubuchen.

Preise im Überblick

Buch:

  • Unterstützung inklusive: 109Euro
  • Ohne Unterstützung: 69Euro
  • Zuzüglich Versand: 5Euro (DE) 7Euro (EU)

Hörbuch:

  • Unterstützung inklusive: 79Euro
  • Falls PDF- Datei als CD geschickt zuzüglich Versand: 2,60Euro

Bestellen kann man auf der Website von Charles Linden, per Telefon oder per E-Mail. Der Versand erfolgt innerhalb von 3–4 Tagen.

Es besteht bei allen Versionen ein Jahr Rückgaberecht, auf das man bei Unzufriedenheit zurückgreifen kann. Der Inhalt beider Varianten ist identisch: Schriftliche Teile und Audioabschnitte, Entspannungs- und Atemübungen, Techniken, Tipps und Tricks.

3 Prinzipien der Linden  Methode

selbsttherapie-linden-methode

Die Linden Methode wird mit einer Art „Straßenkarte“ verglichen, die den Weg zu einem angstfreien Leben aufzeigt. Sie ist nach den folgenden Prinzipien aufgebaut:

  • Information
  • Wissenschaft
  • Motivation

Somit wird der Leser beruhigt, da er ausreichend Information erhält, es wird ein Weg aufgezeigt, der schließlich im Alltag umgesetzt werden kann.

Zeitaufwand

Regelmäßige Befassung mit dem Thema ist sehr wichtig bei dem Gesundungsprozess. Allerdings wird täglich nicht mehr als eine Stunde Zeit benötigt. Es kann jedoch individuell entschieden werden, wann man wie viel des Buchs durcharbeiten möchte. Wendet man täglich zwischen 30 und 60 Minuten auf, wird man etwa 10 Tage brauchen, um das gesamte Material zu lesen bzw. zu hören.

Für wen ist es geeignet?

Für alle Menschen, die unter Panikattacken, Phobien oder Depressionen leiden, ist die Linden Methode eine Möglichkeit. Sowohl männliche als auch weibliche Personen von jung bis alt finden hier mit großer Wahrscheinlichkeit Hilfe. Falls es sich um Kinder unter 15 Jahren handelt, ist es sinnvoll die Inhalte spielerisch mit den Eltern zu erarbeiten.

Deine Seelenfreiheit” ist hierbei eine gute Alternative für Menschen, denen die Linden Methode nicht zusagt. Dieses Programm befasst sich sehr gründlich mit Ängsten und innerer Unruhe.

Die 9 Säulen

Die Linden Methode basiert auf kognitionspsychologischem und verhaltenstherapeutischem Wissen und verknüpft dieses mit Erkenntnissen aus der Hypnosetherapie, Atemtherapie und Erkenntnisphysiologie.

Ebenso wird mit Autosuggestion gearbeitet, bei welcher man sein Verhalten und das Unterbewusstsein durch stetiges Wiederholen seiner Ziele beeinflusst. Zusätzlich wird die Einstellung und die Vorstellung über das Leben positiver dargestellt.

Auf diesen Grundsteinen entstanden 9 Säulen, die das Grundgerüst der Methode bilden. Hierbei handelt es sich um neun Techniken, die grundsätzliche Sichtweisen des Menschen verbessern. Die Säulen sollen im Alltag verinnerlicht werden und nach ihnen soll man leben.

Was du in diesem Fall vermeiden und stattdessen TUN kannst:

Es handelt sich um einen Leitfaden, welcher nicht mit Medikamenten oder Verhaltenstherapien verknüpft werden sollte. Nur alleine können die 9 Säulen volle Wirksamkeit erzielen.

Angst- Wie entsteht sie eigentlich?

Die Angst ist eine Emotion. Diese machen sich immer auf drei Ebenen bemerkbar.

  • Die physiologische Komponente
  • Das Verhalten
  • Das Gefühl

Seit einigen Jahren gibt es die James-Lange-Theorie der Angst. Sie besagt, dass unser Körper immer reagiert, kurz bevor wir die Emotion fühlen. Das Ansteigen des Herzschlags, ein Schmerz in der Brust oder Schweißausbrüche sind also der Grund warum wir uns fürchten, nicht der Auslöser.

Hat die Angst einen Sinn?

Angst ist ursprünglich ein Schutzmechanismus, der uns in lebensbedrohlichen Situationen befähigt zu kämpfen oder zu fliehen. Bei Menschen mit Angststörungen kann das Gehirn die Situationen nicht mehr richtig einschätzen und es entwickelt sich riesige Angst, obwohl gar keine tatsächliche Bedrohung besteht.

Die unbekannten Symptome werden vom Menschen zusätzlich als Gefahr eingestuft und oft überbewertet. Somit kann eine Angst vor der Angst, bzw. vor ihren Symptomen entstehen, was sie letztendlich weiter verstärkt.

Machen Sie sich bewusst, dass all diese Gedanken nur in Ihrem Kopf sind. Letztendlich ist die Angst auch nur ein Gefühl, was Sie weder verletzen, noch umbringen kann. Das Gefühl wird aufhören und es besteht keine Gefahr, dass Sie verrückt werden.

Erfahrungen mit der Linden Methode

Seit 1997 wurden durch etwa 200000 Erfolge mit der Methode von Charles Linden erzielt. Einzigartigkeit ist eines ihrer wichtigsten Merkmale. Viele Gründe sind verantwortlich dafür, dass fast 97% der Leser mit Hilfe der Technik gesundeten.

Die Wahrscheinlichkeit, dass die Linden Methode einen Angstpatienten heilen kann, ist also sehr hoch- egal, welche Vorgeschichte hinter dem Patienten zum Vorschein kommt.

Dies ist nur möglich durch:

Den umfassenden Inhalt: Er lässt keine Fragen offen und ist sehr informativ.

Die Ursachenbekämpfung: In den meisten vergleichbaren Methoden wird gelernt, wie die Symptome am besten verwaltet werden. Hier wird direkt am Angstzentrum angeknüpft: an der Amygdala.

Unbegrenzte Unterstützung: Das Team beantwortet alle Fragen, die offen stehen. Dadurch, dass der Autor des Ratgebers auch viele Jahre lang unter Panikattacken litt, ist das Buch authentisch, realitätsnah und persönlich.

Laut einer Studie haben die meisten Patienten, welche die Linden Methode nutzten, zuvor viele Medikamente eingenommen. Im Nachhinein haben diese die Angst, im Vergleich zur Methode von Charles Linden, kaum reduziert. Im Vergleich zu kognitiven Verhaltenstherapien schnitt die Linden Methode deutlich besser ab, da sie als effektiver bewertet wurde.

Erfahrungsberichte zur Linden Methode gegen Angst

erfahrungsbericht-linden-methode

In dem Forum psychic.de wurde die Linden Methode ebenfalls schon besprochen. Es sollte bedacht werden, dass die Wirkung sehr individuell ist.

Die Geschichten, die ein Betroffener erzählt, sind teilweise erschreckend, traurig oder bedrückend. Jeder Mensch hat eine andere Erzählung über die Entstehung und den Verlauf seiner Krankheit. Das positive ist, dass in den allermeisten Geschichten durch die Linden Methode ein Weg gefunden wurde, aus den dunklen Zeiten des Lebens zu entkommen.

So gibt es Fälle von Erwachsen, die sich in einer der beruflichen Hochphase zu viel zumuteten und überarbeiteten. Durch den Stress entstanden Panikattacken, welche selbst durch eine psychotherapeutische Behandlung nicht gelindert werden konnten.

Nach drei Jahren Medikamenteneinnahme, eine Verschlechterung der Gesundheit und einen vermehrten Drang zu Alkohol konnte nur die Linden Methode den Ausweg aus dem Unglück darstellen. Die Person schaffte es sehr schnell Fortschritte zu erzielen und zu gesunden.

Lesen Sie die Lektüre nicht zu schnell. Es kann passieren, dass Sie wichtige Informationen überlesen, was die Gefahr für einen Rückfall erhöht. Die Linden Methode ist sehr ausführlich.

Finde heraus, welche Methoden über 500 Menschen mit genau dieser Problematik helfen konnten:
Methoden ansehen

Allerdings können auch Kinder Opfer von Panikattacken und Angststörungen werden. Ein Beispiel hierfür ist ein Junge, der an Verlustangst litt. Es bedarf einem sehr guten Verhältnis zu den Eltern, damit das Problem gemeinsam gelöst werden kann. Das Buch eignet sich somit auch für Eltern, die lernen können, wie sie sich am besten verhalten und ihr Kind unterstützen.


Autoren
Die Redaktion hinter diesem Portal bietet hochwertige Informationen und Ratgeber über Unruhe und Ängste. Texte werden in Zusammenarbeit mit den Autoren – einem Heilpraktiker und einem psychologischen Berater konzipiert.