Erwartungsangst loswerden

Erwartungsangst

Du hast Angst vor etwas, Dich plagt die Erwartungsangst, mit diesem Problem ist man nicht allein. Erwartungsangst entsteht, wenn Dich in einer Situation Panik und Angst überkommt, zudem körperliche Beschwerden hinzukommen. Angst beispielsweise bei einer Prüfung, vor der man sich fürchtet, dass Dich diese in kommenden Prüfungen wieder einholt.

Innere Unruhe und Ängste schrittweise loswerden   Zur Anleitung

Angst ist bis zu einem normalen Grad ganz normal, jeder von uns hat schon eine Angstsituation erlebt, in die er sich so hineingesteigert hat, dass neben der psychischen Anspannung auch körperliche Symptome zu spüren waren, der Blutdruck stieg und die Angst sogar in Panik ausgeartet ist.

Wenn Du permanent Angst vor der Angst hast, die Dir fast in allen Bereichen des Lebens widerfährt, ist Dein gesamter Organismus ständig in einem Stresszustand, er steht auf Alarm und hat keine Möglichkeit zur Ruhe zu kommen.

Vielen merken dies an ständigem Herzrasen, feuchten Händen, Schweißausbrüchen, Atemnot, Beklemmung und ständiger Unruhe. Zustände, die man vermeiden sollte, und dies nicht nur in Situationen wo man Erwartungsangst hat, sondern auch in normalen Phasen.

Angst vor Krankheiten und hohen Erwartungen

Zum Beispiel gibt es Menschen, die bei sich selbst nach Krankheiten suchen. Sie sehen einen Film oder haben von einem Angehörigen erfahren, dass er krank ist. Dies reflektieren sie auf den eigenen Körper, hören hinein und denken, ich habe das auch oder erkenne zumindest die Anzeichen dafür. Dies solltest Du in jedem Fall verhindern. Erwartungsangst ist einerseits ganz normal, sie kann freudig oder panisch wirken. Wenn man z. B. seinen Job neu beginnt, ist man aufgeregt, möchte nichts falsch machen.

Erwartungsangst tritt auf, wenn Du bestimmte Dinge tun sollst oder Panik vor wichtigen Terminen hast. Die Angst zu versagen ist dabei so groß, dass man Angst vor der Angst bekommt und sich so unter Druck setzt, dass auch körperliche Beschwerden hinzukommen.

Wo tritt Erwartungsangst auf?

  • Der erste Flug in einem Flugzeug
  • Kaufhäuser, Einkaufszentren, mit einer riesigen Menschenmenge
  • Vor vielen Menschen sprechen, eine Rede halten
  • Volle Straßen- oder U-Bahnen
  • Angst vor Ohnmacht in bestimmten Alltagssituationen
  • Panik vor einem Schlaganfall oder Herzinfarkt
  • Angst vor allgemeinem Versagen

Wie entsteht Erwartungsangst?

Angst ist eine rein psychische Sache, sie entsteht in Deinem Kopf. Deine Gedanken, Gefühle und Emotionen lassen diese Erwartungsangst aufkommen. Sie kommt, wenn etwas Trauriges erlebt wurde, z. B. ein naher Angehöriger gestorben ist.

In solch einer Situation entwickelt man eine Angst, die sich sehr stark in Deinem Geist festsetzt und Dir in vielen anderen Situationen ebenso Angst macht.

Erwartungsangst Symptome: Sie äußert sich bei jedem Menschen anders

  • innere Unruhe
  • erhöhter Herzschlag, Herzrasen
  • zittrige Hände,
  • unregelmäßige Atmung
  • Ohnmacht oder Schwindelgefühle
  • Appetitlosigkeit
  • schlechter Magen
  • starkes Schwitzen

Situationen der Erwartungsangst sind für viele Menschen eine Horrorvorstellung, allein der Gedanke eine schlimme oder bevorstehende Situation ein weiteres Mal zu erleben, lässt unseren Körper Alarmsignale setzen. Sie möchten am liebsten wegrennen, davor fliehen, obwohl das genau der falsche Weg ist. Angst vergeht nicht, in dem man sie vor sich herschiebt, sondern indem man sich dieser stellt.

Bedenke, all das was man sich geistig vorstellt, wird auch körperlich passieren. Erwartungsangst ist die schlimmste und hartnäckigste Angst überhaupt. So unbewusst wie sich Angst bei Dir festsetzt, um so bewusster wirst Du diese wieder los.

Alles was nötig ist, man muss sich diese Angst ganz klar bewusst machen. Unser Geist realisiert Träume oder Vorstellungen genauso wie reale Erlebnisse und gibt dessen Signale an unseren Körper weiter. Er reagiert so darauf, dass als, wenn das was Du Dir vorstellst in diesem Moment real passiert, denn Dein Geist ist nicht in der Lage Realität und Fantasien von einender zu trennen.

Was du in diesem Fall vermeiden und stattdessen TUN kannst:

Mit Erwartungsangst richtig umgehen

Wenn Du jetzt denkst, das kann ich mir nicht vorstellen, ist es dennoch richtig. Der beste Weg Deine Erwartungsangst zu verlieren ist, Dich genau mit diesen Situationen auseinanderzusetzen, die diese hervorrufen. Deinen Blutdruck ansteigen lassen, man nicht nur seelisch, sondern auch mit körperlichen Beschwerden zu kämpfen hat. Erwartungsangst ist keine Krankheit, sondern sehr gut therapierbar, selbst kannst Du viel dafür tun, da es meist an Deiner Psyche liegt, die diese Erwartungsängste hervorrufen.

Sei mutig und konfrontiere Dich mit genau den Situationen die Dir ausweglos erscheinen, auch wenn es schwerfällt. Jeder muss sich ihnen stellen, im realen Leben und nicht davor weglaufen oder sie hinausschieben. Das wird Deine Erwartungsangst keinesfalls lösen, sondern nur in den Hintergrund stellen.

Wenn man es zulässt, diese Angst und Panik zu spüren, wird man ein schlimmes und unangenehmes Gefühl dabeihaben, merkt aber zugleich, dass sie Dir nicht gefährlich werden kann. Man ist in dem Moment an einen Punkt angekommen, wo man merkt, dass die Erwartungsangst weniger wird, man gelassener an die Sache herangeht. Du hast gemerkt, dass gar nichts passieren kann, weder körperlich noch seelisch.

Ablenkung

Eine weitere Möglichkeit mit Angst umzugehen, ist Dich abzulenken. Es ist jedem selbst überlassen, wie er dies tut. Gartenarbeit zum Beispiel, hilft wunderbar bei psychischen Problemen. Beim Lesen zum Beispiel konzentriert man sich auf den Inhalt des Buches, Deine Angst steht nicht mehr im Vordergrund.

Im geselligen Beisammensein lenkst Du Dich ebenso ab, Freude erzählen, die Angst rückt auch hier immer mehr in den Hintergrund. Wie man sich am besten ablenkt, muss jeder für sich selbst herausfinden. Es können ganz simple Dinge sein. Probiere einiges aus. Das Programm „Deine Seelenfreiheit“ unterstützt dich ebenfalls bei deiner Heilung.

Erwartungsangst wieder loswerden

Erwartungsangst wieder loswerden: Progressive Muskelentspannung

Von Edmund Jacobson entwickelt, lernst Du, An- und Entspannung bewusst wahrzunehmen, man kann seinen ganzen Körper, oder nur gezielt bestimmte Muskelgruppen lockern.

Beginne mit einer Region und lenke Deine Aufmerksamkeit im Anschluss auf weitere Musikgruppen. Zu Beginn spannt man die Muskeln, hält diesen Zustand ein paar Minuten an und löst diesen langsam wieder. Führe dies mehrmals durch, denn Ziel ist, all Deine Muskeln zu entspannen, sodass ein tiefer Entspannungszustand erreicht wird.

Autogenes Training

Diese Entspannungsmethode ist schnell und leicht erlernbar, hier spürst Du schon von Beginn an, eine positive Wirkung auf Deine Muskeln und den Körper. Man kann es allein für sich oder gemeinsam mit anderen tun. Ob im Stehen, Sitzen oder Liegen, ist Dir überlassen.

Hat man erst einmal Übung darin, kann man das autogene Training überall durchführen, für ein paar Minuten im Job, in der Pause oder unterwegs. Ziel des Trainings ist, eine wohlige Wärme in Deinen Armen und Beinen zu spüren, beides schwer wird, sich Dein Puls beruhigt, Deine Atmung flach wird. Du im Körper Wärme spürst, an Deiner Stirn eher kühle.

Erwartungsangst bewusst ablegen

Versuche Dich vor schwierigen Terminen zu entspannen, mit ein paar leichten Übungen, die Dir Deine Erwartungsangst nehmen und Dich ruhig werden lassen. Es ist gar nicht so schwer angstfrei zu leben, wenn man den jeweiligen Situationen offen gegenüber steht, denn in dem Moment, wo man sich der Realität stellt, merkt man, dass gar nichts passieren kann.

Finde heraus, welche Methoden über 500 Menschen mit genau dieser Problematik helfen konnten:
Methoden ansehen

Du legst Deine Angst damit sehr schnell und sicher ab, und kannst beruhigt in Prüfungen gehen oder locker vor vielen Menschen sprechen. Lerne mit Entspannungstechniken von Deiner Ausspannung auf Entspannung umzuschalten, denn nur so kommen Seele und Körper zu Ruhe. Tut man dies regelmäßig, wird die Angst geschwächt, auf längere Zeit wird sie ganz verschwinden. Vielleicht lässt Du Dich auch zu einer Fantasiereise animieren, um Deine Erwartungsangst vor der Angst loszuwerden.


Autoren
Die Redaktion hinter diesem Portal bietet hochwertige Informationen und Ratgeber über Unruhe und Ängste. Texte werden in Zusammenarbeit mit den Autoren – einem Heilpraktiker und einem psychologischen Berater konzipiert.